Herzlake - Lähden

Entlang der Hase auf die Höhen des Hümmling - 29,7 km



Wacholderhain
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Wacholderhain

Weiter geht es auf dem Hünenweg immer am Flussufer der lieblichen Hase entlang und anschließend direkt durch das Naturschutzgebiet des bedeutensten emsländischen Wacholderhains vor den Toren der Hansestadt Haselünne.

Leicht läßt sich darauf schließen, dass die Stadt Haselünne ihren Namen der Wasserstraße verdankt, die sie prägt und ihren Wohlstand als Hansestadt verdankte.



Burgmannshof Haselünne
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Burgmannshof HaselŘnne

Neben den drei traditionsreichen Kornbrennereien begeistern dort die gut erhaltenen mittelalterlichen Burgmannshöfe und die liebevoll restaurierten alten Bürgerhäuser.

In der Kornbrennerei
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
In der Kornbrennerei

Sehenswert ist auch das Brennereimuseum im restaurierten Bentinckhof der Firma Berentzen Gruppe AG.

Wiesen, Wald und Ackerland in einer einsamen, fast menschenleeren Landschaft bestimmen anschließend den letzten Abschnitt bis nach Lähden.


Achtung

Highlights am Wegesrand

  • Der Berentzen-Hof
  • Haselünne Kornbrennereien, Haselünne
  • Historische Burgmannshöfe, Haselünne
  • NSG Wacholderhain


  • Info










    Druckversion anzeigen